Longmorn | A Dream of Scotland | aged 16 years

Dritter Tag der ADOS-Week und wir sind zurück in Schottland. Longmorn - eine Distillery, die es gibt, die aber selten in den Foren als gehypte Lieblingsdestille auftaucht. Ist halt Stoff, der in Blends verschwindet und ab und an in überteuerten Flaschen auftaucht. Einige haben am unteren Flaschenteil ein eingelassenes Lederband. Weiter aus der Zeit kann man kaum sein. Poserflaschen aus der Zederparfüm-Ära zigarrengelber, alter Männer. Da will man ja nun wirklich nicht zugehören. Wenn dann das Brühler Whiskyhaus eine Abfüllung hat, kann man schon mal hinschauen, auch wenn das Etikett nicht so geil ist. Irgendein Ninja-Kraken-Gulp im Wald, zu dem den Fantasy-Fans auch was einfällt. Mir nicht. Interessiert mich auch nicht. Zum Glück muss die Flasche auch nicht im Sammlungsregal verrotten. Aber das Sample wird getrunken und hoffentlich genossen, das verhindert auch der Gulp nicht.

WeiterlesenLongmorn | A Dream of Scotland | aged 16 years