Glen Grant | aged 18 years | Rare Edition

natural colour | 43,0%vol.

Glen Grant, eine der großen Whiskymarken, die bei uns doch etwas hinter Glenfiddich oder Glenlivet läuft und eher im Süden Europas stark ist, insbesonderein Italien. Klar, ist auch die einzige Scotch-Destille des Campari-Konzerns. Der 18jährige ist nicht gefärbt und zeigt einen schönen, natürlichen hellgoldenen Ton, der auf Bourbon-Reifung schließen lässt.

Das könnte also ein schöner Klassiker sein. Warum nur muss so etwas heute über 100 € kosten?

Nosing

An der Nase kommen frische Zitrusaromen, vielleicht etwas Mandarine, dazu herbe Aromen von den Grapefruitschalen mit reifen Äpfeln und Birnen. Die Fruchtigkeit ist reif und hat keine störenden jungen oder metallischen Töne. Holz ist zurückhaltend, es wurden sicherlich vornehmlich Refill-Fässer genutzt.

Taste

Im Geschmack sind es auch die hellen Früchte, die dominieren, dazu kommen ein Spritzer Pink-Grapefruit und ein Hauch abgeriebene Mandarinen-Schale. Der Whisky ist trotz nur 43%vol. kräftig, der Alkohol setzt sich mit den herb-bitteren Fassaromen in den Wangentaschen fest.

Finish

Im Nachklang kommt Holz und etwas Nusschale, der Whisky klingt herb-bitter mit prickelndem Alkohol, der auch als Pfeffer interpretiert werden kann, aus. Am Gaumen kommt dann auch etwas Bitterschokolade mit Marzipan. Ist aber alles nicht sehr lang.

Conclusion

Das ist ein Whisky, der durchaus Ecken und Kanten hat, mehr ein trockener Weißwein mit zarter Bitterkeit von Schale und Kernen, als ein leicht wegzusüffelnder Nachmittagswein. Passt aber zum Sonnenuntergang im Süden mit einem Windhauch duftender Kräuter. Irgendwie ein Toscana-Whisky, der die Aromen eines Refill-Bourbon-Fasses gut ausspielt und kombiniert. Das ist nicht sensationell, sondern schön unaufgeregt ohne oberflächlich zu sein. Genau das, was man von einem Klassiker erwartet.

87 Punkte

Loch Leven in den Highlands | © Klaus Bölling, www.boelling.de

Glen Grant Distillery

foundet: 1840 | Region: Speyside
Owner: Campari Group
Capacity: 6.200.000 litres

Quelle: Ingvar Ronde, Malt Whisky Yearbook 2021

Glen Grant ist die einzige Scotch Distillery der Campari Group und mit einer Produktionsmenge von über 6 Mio. Litern Alkohol eine durchaus bedeutende Größe am Markt. Anfang der 2000er war Whiskys, ist derzeit aber wieder aus den Top Ten herausgefallen. Die Marke ist vor allem in Italien präsent und stand bei uns für lange Jahre für wasserhelle, junge Whiskys.

Inzwischen wurde die Marke rebranded und setzt wieder auf ältere Whiskys.