Edradour | 2012 – 2022 | The Un-Chillfiltered Collection

Signatory füllt in jedem Jahr etliche Sherry Butts von Edradour in der Un-Chillfiltered Collection mit 46%vol. ab. Das ist sozusagen das unabhängige Distillery Bottling. Die Original Abfüllung hat nur 40%vol. , muss daher gefiltert werden und ist somit Whisky-Schorle. Diese Abfüllung hat scheinbar whisky.de komplett gekauft, auch wenn es nicht auf dem Etikett vermerkt ist. Die Abfüllung erscheint in der klassischen Aufmachung der Un-Chillfiltered Collection, die üblichen Abfüllungen des Edradour haben ja als einzige der Collection ein eigenständiges Etikett, das den Status als unabhängige Originalabfüllung unterstreicht. Whisky.de hatte in dieser Reihe in der Vergangenheit auch Cask Strength Abfüllungen, schade, dass diese 'nur' 46%vol. mitbringt. Und wie bei Signatory üblich, ist der Whisky recht dunkel.

WeiterlesenEdradour | 2012 – 2022 | The Un-Chillfiltered Collection

Craigellachie | 2008 – 2023 | Murry McDavid bottled for whisky.de

Craigellachie, 15 Jahre, Tawny Port Finish. Caves de Murça sind Weinproduzenten im Norden von Portugal, die Murray McDavid mit Fässern versorgen. Dieser Craigellachie lagerte für das Finish im Tawny Port Fass. Die Farbe ist golden mit einem rötlichen Einschlag. Es ist eine exklusive Abfüllung für whisky.de im Rahmen der Abfüllungen zum 30jährigen Jubiläum der Firma.

WeiterlesenCraigellachie | 2008 – 2023 | Murry McDavid bottled for whisky.de

Strathmill | 2012 – 2023 | The Un-Chillfiltered Collection

Strathmill von Signatory, diesmal aus der Un-Chillfiltered Collection. Der Whisky ist 10 Jahre alt, hat ein Finish im 1st fill Sherry Butt und wurde zum 30jährigen Firmenjubiläum von whisky,de abgefüllt. Erhältlich ist der Whisky Ende 2023 für knapp 60 €. Zur Dauer des Finishs gibt es keine Angabe, farblich bleibt er zurückhaltend mit einem schönen Goldton.

WeiterlesenStrathmill | 2012 – 2023 | The Un-Chillfiltered Collection

Glen Scotia | 2013 – 2023 | whisky.de Clubflasche

Die im Herbst 2023 erschienene Clubflasche von whisky.de ist ein 10 Jahre alter Glen Scotia. Nach initialer Reiffung in ex-Bourbon Hogsheads bekam der Whisky ein sechsmonatiges Finish in 1st fill Ruby Port Casks. Glen Scotia und Ruby Port kann sehr lecker sein. Ca. 15.000 Flaschen gibt es davon bei whisky.de. Die Farbe ist leicht rot-golden und der Whisky ist leicht getorft.

WeiterlesenGlen Scotia | 2013 – 2023 | whisky.de Clubflasche

Edradour | aged 12 years | Pedro Ximenez Sherry

Eine Einzelfass-Abfüllung von Edradour, die zum 30jährigen Firmenjubiläum von whisky.de 2023 erschienen ist. Der Whisky ist mit 46%vol. Trinkstärke abgefüllt und eignet sich daher auch zum Vergleich mit dem ebenfalls 12jährigen Caledonia. Die Farbe ist im Vergleich zu anderen Edradour-Abfüllungen angemessen für das Alter und macht Hoffnung auf eine nicht zu überladene Reifung. Im besten Fall war es ein schönes Refill-Fass.

WeiterlesenEdradour | aged 12 years | Pedro Ximenez Sherry

Edradour | Vintage 2012 | Un-Chillfiltered Collection

Signatory füllt in jedem Jahr etliche Sherry Butts von Edradour in der Un-Chillfiltered Collection mit 46%vol. ab. Das ist sozusagen das unabhängige Distillery Bottling, die Original Abfüllung hat nur 40%vol. , muss daher gefiltert werden und ist somit Whisky-Schorle. Diese Abfüllung hat scheinbar whisky.de komplett gekauft, auch wenn es nicht auf dem Etikett vermerkt ist. Die Abfüllung erscheint in der klassischen Aufmachung der Un-Chilfiltered Collection, die üblichen Abfüllungen des Edradour haben ja als einzige der Collection ein eigenständiges Etikett, das den Status als unabhängige Originalabfüllung unterstreicht. Whisky.de hatte in dieser Reihe in der Vergangenheit auch Cask Strength Abfüllungen, schade, dass diese 'nur' 46%vol. mitbringt. Und wie bei Signatory üblich, ist der Whisky recht dunkel. Obwohl 2022 erschienen, ist er auch im Spätherbst 2023 noch für knapp 68 € erhältlich.

WeiterlesenEdradour | Vintage 2012 | Un-Chillfiltered Collection

Edradour | 2011 – 2021 | Whisky.de exklusiv

Eine exklusive Abfüllung für whisky.de aus der Un-Chillfiltered Collection von Signatory Vintage. Außergewöhnlich ist hier die Fassstärke, üblicherweise hat die Un-Chillfiltered Collection 46,0%vol.. Der Whisky reifte im 1st fill Sherry Butt, das eine kräftige, dunkle Kupferfarbe bringt. Hätte man mit der Abfüllung noch eineinhalb Monate gewartet, wäre er 10 Jahre alt gewesen. Aber so ist er zumindest nicht cola-dunkel, was bei den Signatory-Edradours auch passieren kann.

WeiterlesenEdradour | 2011 – 2021 | Whisky.de exklusiv

Bunnahabhain | 2009 – 2020 | Signatory for whisky.de

Ok, da sind wir wieder bei den beiden Signatory Problemen: Dunkelheit und massive Alkoholstärke. Beides bedingt sich auch ein wenig, denn mehr Alkohol extrahiert mehr Farbe aus dem Fass. Macht das den Whisky besser? Ist ja heute nicht mehr unbedingt ein Kriterium: Gekauft wird was dunkel ist. Und wenn der Geschmack dann heftig ist, gilt auch dies als Qualitätskriterium. Wenn das funktioniert, werden Whiskys nach diesen Kriterien hergestellt und verkaufen sich entsprechend gut. Aber schauen wir mal, wie sich dieser Bunnahabhain so schlägt, der exklusiv für whisky.de abgefüllt wurde.

WeiterlesenBunnahabhain | 2009 – 2020 | Signatory for whisky.de

Talisker | 2011 – 2020 | The Old Malt Cask

Es gibt nicht viele unabhängig abgefüllte Talsiker. Dieser wurde von Hunter Laing exklusiv für whisky.de abgefüllt. Er ist 9 Jahre jung, reifte im Sherry-Butt, das sicherlich ein Refill-Butt war. Die Farbe ist kräftig golden und der Whisky mit 50%vol. stärker abgefüllt als die Originale. Allerdings kostet er knapp 99 €. Dafür bekommt man beim gleichen Händler drei Flaschen vom originalen 10jährigen.

WeiterlesenTalisker | 2011 – 2020 | The Old Malt Cask