Caol Ila | 2007 – 2023 | Cask Strength Collection | Cask #203

Am dritten Tag des Fèis Ìle geht es an die Nord-Ost-Küste zu Caol Ila. Auch Caol Ila ist eine der Distilleries, mit deren Originalabfüllungen ich wenig anfangen kann. The Islay Home of Johnnie Walker, das löst bei mir Würgreflex aus. Aber zum Glück findet man immer wieder gute unabhängige Abfüllungen. Fass #204 habe ich bereits vor einiger Zeit probiert. Dies ist also ein Schwesterfass, der Whisky kam am gleichen Tag ins Butt #203 - reifte aber zwei Monate länger und wurde dann mit einem Alter von 16 Jahren abgefüllt. Auch diese Abfüllung ist tief golden, was manchmal nerven kann. Da mir die vorhergehende Abfüllung gut geschmeckt hat, freue ich mich auch auf das Tasting dieser Abfüllung.

WeiterlesenCaol Ila | 2007 – 2023 | Cask Strength Collection | Cask #203

Caol Ila | aged 14 years | A Dream of Scotland

Zur Just Whisky Messe in Hamburg hat das Brühler Whiskyhaus zwei Whiskys mit Piratenlabel auf den Markt gebracht. Der Piraten Captain ist ein schlimm verschwefelter Benrinnes, trotzdem war er schneller ausverkauft als der Caol Ila. Dabei hat der das netter Etikett und war mit 98,90 € gar nicht so schlimm bepreist. Ok, Rum Fass Finish ist nur bedingt reizvoll …

WeiterlesenCaol Ila | aged 14 years | A Dream of Scotland

Caol Ila | Bonfires & Blackberries | The Cooper’s Choice

Ein Caol Ila aus der Cooper's Choice Serie, der 2022 ohne Altersangabe abgefüllt wurde. Auch wenn der Whisky nur 43,5%vol. hat, ist er laut Angabe auf dem Etikett nicht kühlgefiltert und natürlich auch nicht gefärbt. Er ist gefinisht in Port Wood. Viel mehr Angaben gibt es leider nicht. Der Whisky hat eine hellgoldene Farbe mit einem rötlichen Einschlag.

WeiterlesenCaol Ila | Bonfires & Blackberries | The Cooper’s Choice

Caol Ila | 2010 – 2022 | The Single Malts of Scotland

Ein 12jähriger Caol Ila aus der The Single Malts of Scotland Serie von Elixir Distillers. Hogshead, mehr steht zum Fass nicht auf dem Etikett. Aber die tiefe Bernstein-Farbe verrät, hier kann es sich nicht um ein ex-Bourbon-Hogshead handeln dürfte, dazu ist sie einfach zu kräftig.

WeiterlesenCaol Ila | 2010 – 2022 | The Single Malts of Scotland

Caol Ila | 2012 – 2022 | Malts of Scotland

Ein ca. 10jähriger Caol Ila vom deutschen Abfüller Malts of Scotland. Ein Whisky aus dem Sherry Hogshead, was bei rauchigen Islay-Whiskys zu tollen Ergebnissen führen kann. Ein Islay Whisky ohne viel Gedöns, der mit 10 Jahren noch recht jung ist. Aber das muss ja kein Nachteil sein, die Farbe ist jedenfalls schön kräftig, ohne übertrieben dunkel zu sein. Ab 98 € ist der Whisky auch im Dezember 2023 noch in verschiedenen Online-Shops erhältlich.

WeiterlesenCaol Ila | 2012 – 2022 | Malts of Scotland

Caol Ila | aged 12 years | A Dream of Scotland – Fairytale Series

In der Fairytale Series hat das Brühler Whiskyhaus einen Caol Ila mit 12 Jahren und einem Finish im alten Port Cask herausgebracht. Das Fass stammt aus dem Jahr 1993 und ist ein First Fill Cask - somit sollte es sich von den üblichen seasoned Fässer unterscheiden. Die Farbe ist golden mit einem leicht pinken Einschlag. Das Brühler Whiskyhaus hat schon einige tolle Caol Ilas herausgebracht, die Messlatte liegt also hoch.

WeiterlesenCaol Ila | aged 12 years | A Dream of Scotland – Fairytale Series

Caol Ila | Special Release 2016 | unpeated Style

Caol Ila ist das Synonym für klassische Islay Whiskys. Und die sind natürlich maritim-rauchig. Recht selten füllt Caol Ila aber auch nicht-rauchige Whiskys ab. Dieser stammt aus den Special Releases 2016. Ähnliche Abfüllungen gab es auch 2017 und 2018. Die Abfüllung hat kräftige 61,5%vol., er soll nicht kühlgefiltert und nicht gefärbt sein. Von der Farbe könnte das zutreffen, sie ist nicht übertrieben golden.

WeiterlesenCaol Ila | Special Release 2016 | unpeated Style