Dailuaine | 2009 - 2021 | Signatory Vintage

46,0%vol. | 2 Hogsheads | The Un-Chillfiltered Collection

un-chillfiltered

chillfiltered

natural colour

coloured

un-peated

peated

cask strength

Single Cask

Dailuaine produziert 5,2 Mio Liter Alkohol im Jahr – trotzdem bleibt die Diageo Distillery aus der Speyside weitgehend unsichtbar. Immerhin gibt es ein Flora & Fauna Abfüllung und es erscheinen Abfüllungen bei den unabhängigen Bottlern. Diese klassische Hogshead Abfüllung ist ein Batch aus zwei Hogsheads. Die Farbe ist strohgolden, es könnten Refill Hogsheads gewesen sein.

Nosing

Hogshead Whisky ohne Schnickschnack. Hier kommen keine großen Aromen, es kommt Vanille, es kommen ein paar Kräuter, etwas Gebäck mit Baking Soda, leicht bittere Aromen aber auch reife Äpfel mit schorfiger Schale.

Taste

Reife, süße Äpfel mit echter Vanille, die aber schon einige Aromen abgegeben hat, dazu ein paar Kräuter, Schokolade mit Karamell, etwas Weingummi.

Finish

Der Nachklang ist nicht besonders ausgeprägt, es bleibt etwas Vanille, etwas Süße, ein leicht bitterer Holzaspekt. Das klingt nicht nach viel – aber es fehlen auch die negativen Noten: metalische Bitterkeit, Zitrussäure, unreife Gäraromen, muffig altes Holz. Refill Hogshead, das ist ok.

Conclusion

Signatory steht seit einiger Zeit für verachtenswert junge, dunkle Sherry-Sirup-Whiskys. Signatory kann aber auch ganz unprätentiös normale Bourbon-Fass gereifte Refill-Whiskys. Dies ist eine dieser Abfüllungen. Kein verzücktes Aufstöhnen, kein stundenlanges Schnüffeln – aber ein zufriedenes Schmatzen und Schlucken. Dieser Whisky schmeckt, er ist einfach und ehrlich, hat ein Age Statement, ist ungefärbt und ungefiltert, nicht zu jung, nicht zu unreif. Und er kostet unter 50 €. Das ist fairer, gut trinkbarer Whisky.

Outer Hebrides | © Klaus Bölling, www.boelling.de

Dailuaine Distillery

foundet: 1852 | Region: Speyside
Owner: Diageo
Capacity: 5.200.000 litres

Quelle: Ingvar Ronde, Malt Whisky Yearbook 2022

Auch Dailuaine ist ein working horse für die Blends des weltgrößten Spirituosenkonzerns Diageo.

Aber scheinbar werden auch genug Fässer extern verkauft, denn Dailuiane taucht immer wieder bei den unabhängigen Abfüllern auf.

Signatory Vintage

Der unabhängige Abfüller wurde 1988 von Andrew Symington gegründet. Ursprünglich sollten berühmte Persönlichkeiten die Abfüllungen unterzeichnen (Signatory), was aber wohl nie stattfand.

2002 übernahm Andrew Symington die Edradour Distillery von Pernod Ricard. Dort lagern heute auch viele der Signatory Fässer.