Linkwood | The Un-Chillfiltered Collection | 2010 - 2021

Charred Wine Hogshead | 46,0%vol. | Signatory Vintage

un-chillfiltered

chillfiltered

natural colour

coloured

un-peated

peated

cask strength

Single Cask

In der Un-Chillfiltered Collection bietet Signatory Vintage oftmals unpretentiöse Whiskys, die entgegen der allgemeinen Entwicklung zu halbwegs akzeptablen Preisen angeboten werden. Dieser 11jährige Linkwood aus zwei ausgebrannten Wein-Hogsheads ist für 45 – 50 € erhältlich.

Nosing

Auch im Nosing macht er nicht viel Aufhebens, sondern kommt mit den erwartbaren Vanille-Noten, die eine würzige Komponente haben und dann zu Marzipan- und Kokos-Aromen wechseln. Die Fruchtnote ist geprägt durch eine Limonen-Frische. Das ist alles nicht aufregend – es ist aber auch nicht so jung und willenlos gereift, wie andere heute erhältliche Whiskys.

Taste

Im Geschmack ist der Linkwood trocken aber nicht bitter und nicht alkoholisch, obwohl der Alkohol durchaus Kraft hat. Die Früchtaromen gehen Richtung Himbeere und Stachelbeere, vielleicht kommt auch ein Hauch Wein hinzu. Dann kommen herbe Schokolade, Nussschale und Holz.

Finish

Der Nachklang ist ebenfalls nicht aufregend. Der Whisky klingt mit trockenen Holznoten ohne Muffigkeit aus.

Conclusion

Ein typischer Vertreter der Un-Chillfiltered Collection. Im Weinsektor würde man das wahrscheinlich Hauswein nennen. Es ist ein ehrlicher, zum Trinken gemachter Whisky, der trotzdem etwas zu bieten hat, nicht mit irgendeinem aromatisierten Fass erschlagen wurde, nicht in zu alten, ausgelaugten Fässern gereift wurde, sondern nette Frucht- und Holzaromen mitbekommen hat. Nicht aufregend aber gut und seinen Preis wert.

Flowers | © Klaus Bölling, www.boelling.de

Linkwood Distillery

foundet: 1821 | Region: Speyside
Owner: Diageo
Capacity: 5.600.000 litres

Quelle: Ingvar Ronde, Malt Whisky Yearbook 2022

Linkwood ist eine der vielen Diageo Distillerys, die ohne eigene Abfüllung und ohne Besucherzentrum Whiskys für die Blends produtziert. Distillery Bottlings gibt es in der Flora & Fauna Reihe und manchmal in den verschiedenen Sonderreihen von Diageo.

Ansonsten ist Linkwood aber bei den unabhängigen Abfüllern gut vertreten und daher ein gut erhältlicher Speyside Whisky.

Signatory Vintage

Der unabhängige Abfüller wurde 1988 von Andrew Symington gegründet. Ursprünglich sollten berühmte Persönlichkeiten die Abfüllungen unterzeichnen (Signatory), was aber wohl nie stattfand.

2002 übernahm Andrew Symington die Edradour Distillery von Pernod Ricard. Dort lagern heute auch viele der Signatory Fässer.